Mein eigenes Projekt
Mein eigenes Projekt

Buchstaben nähen

Nicht nur mit Kurzgeschichten fördert man die Lesekompetenz. Auch Spiele helfen auf dem Weg zum Bücherwurm. Wie wäre es zum Beispiel mit einem lustigen und gleichzeitig lehrreichen Buchstabensalat? Wie das geht? Kinderleicht, nähen Sie Ihrem Kind einfach seinen Namen.



1.  Dazu zeichnen Sie die einzelnen Buchstaben jeweils zweimal mit einer Breite von ca. 2 cm auf einen Stoff.




2.  Schneiden Sie die Buchstaben aus.




3.  Anschließend nähen Sie die einzelnen Buchstaben zusammen und…



4. stopfen diese mit Watte aus. Ein kleiner Tipp: Mit einer Häkelnadel lässt sich die Watte ganz einfach durch den Buchstaben ziehen. Schon kann es losgehen!

Gemeinsam können Sie mit Ihrem Kind nun dessen Namen schreiben. Weiß es einmal, wie das geht, mischen Sie die Buchstaben durcheinander und lassen Sie Ihren Nachwuchs selbstständig ans Werk gehen. Der Name wird rasch ein Kinderspiel sein. Jetzt testen Sie, was noch alles mit den Namensbuchstaben geschrieben werden kann. Beginnen Sie mit einfachen Silben und später mit anderen Wörtern. Bei kurzen Vornamen wie beispielsweise Leo, nähen Sie doch einfach auch noch den Nachnamen oder den Namen der Geschwister.

Zum Beispiel: Julian ergibt auch „Juli”, „Juni”, „Lina”, „Uli”, „Ja”, „lau”, „Jan”

 

Stück für Stück nähen Sie schließlich weitere Buchstaben dazu. Damit lernen Kinder ganz einfach und auf spielerische Art und Weise das ABC und bekommen zusätzlich ein erstes Gefühl für Schrift und Text.

Video
Video
 
CO2-Projekt
CO2-Projekt
 
Klimaschutz
Klimaschutz
 
Nisthilfe für Wildbienen
Nisthilfe für Wildbienen
 
E-Ladestationen
E-Ladestationen
 
 CO2-emissionsfreie Filialen
CO2-emissionsfreie Filialen
 
Abenteuer
Abenteuer
 
Kosmetikprodukte
Kosmetikprodukte
 
Flurreinigung
Flurreinigung
 
Grüne Smoothies
Grüne Smoothies