Mein eigenes Projekt
Mein eigenes Projekt

Nisthilfen Kasten

Damit die einzelnen Nisthilfen einfach und praktisch untergebracht werden können, ist ein Nisthilfen-Kasten empfehlenswert. Am besten baut man einen mit zwei Fächern und einem Dach mit Vorsprung.

Material

  • 33 Schrauben
  • 4 Bretter á 20 x 40 cm (a, b, c, d)
  • 1 Brett á 30 x 44 cm (e)
  • 1 Brett á 40 x 44 cm (f)
  • ca. 100 ml Olivenöl

Das Holz sollte robust, naturbelassen und für den Außenbereich geeignet sein. Holzdicke: 2 cm

Anleitung

1. Zuerst müssen die beiden Außenwände (a+c) mit jeweils 3 Schrauben an die Bodenplatte (b) angebracht werden. Die Wände seitlich so auf der Bodenplatte befestigen, dass diese von ihnen eingefasst wird und das Regalbrett (d) ebenfalls noch dazwischen passt.

2. Nun das Regalbrett (d) ungefähr in der Mitte, mit ebenfalls jeweils 3 Schrauben befestigen.

3. Die Rückwand (f) mit 12 Schrauben - 4 auf jeder Seite (a+c) und 4 an der Bodenplatte (b) anbringen.

4. Schließlich noch das Brett für das Dach (e) so anbringen, dass es Kante an Kante nach hinten abschließt und vorne ca. 8 cm übersteht. So ist der Nisthilfen-Kasten durch den Vorsprung besser vor Regen geschützt.

5. Nun das gesamte Holz mit Olivenöl gut einstreichen. So erhält es einen schönen Glanz und ist gleichzeitig wasserabweisend. Ein bis zwei Tage trocknen lassen.

6. Et voilá: Fertig ist der Nisthilfen-Kasten.

Skizze

 
Video
Video
 
CO2-Projekt
CO2-Projekt
 
Klimaschutz
Klimaschutz
 
Nisthilfe für Wildbienen
Nisthilfe für Wildbienen
 
E-Ladestationen
E-Ladestationen
 
 CO2-emissionsfreie Filialen
CO2-emissionsfreie Filialen
 
Abenteuer
Abenteuer
 
Kosmetikprodukte
Kosmetikprodukte
 
Flurreinigung
Flurreinigung
 
Grüne Smoothies
Grüne Smoothies