Vor den Vorhang
Vor den Vorhang

Land Tirol zeichnet HOFER als familienfreundliches Unternehmen aus

Flexible Arbeitszeitmodelle, Sabbaticals, Mobile Working, Gesundheits- und Karenzmanagement sowie zahlreiche Aus- und Weiterbildungsprogramme: Als Österreichs beliebtester Lebensmitteleinzelhändler schafft HOFER familienfreundliche Bedingungen aus Überzeugung. Aus diesem Grund hat das Land Tirol unsere Zweigniederlassung in Rietz bereits zwei Mal in Folge zum familienfreundlichsten Unternehmen über 100 Mitarbeiter ausgezeichnet.

Die Zweigniederlassung beschäftigt in seinen 57 Filialen in Tirol, Vorarlberg und dem Salzburger Pinzgau sowie in der Verwaltung insgesamt über 1.000 Personen. Davon sind rund 80 % Frauen. Viele von ihnen müssen Kinder und Beruf tagtäglich unter einen Hut bringen. Aus diesem Grund ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für HOFER als Arbeitgeber von besonderer Bedeutung. Eine gute Work-Life-Balance ist die Basis, um persönliche Zufriedenheit und beruflichen Erfolg gleichermaßen zu verbinden. 

familienfreundliches Unternehmen

Rückkehr ins Berufsleben leicht gemacht

Eine wichtige Rolle spielt dabei unter anderem das Karenzmanagement. Wir informieren angehende Mütter mit einer eigens designten „Here comes my baby”-Karenzmappe über wichtige Behördengänge, finanzielle Unterstützung und viele weitere wissenswerte Daten und Fakten. Als Geschenk liegt der Mappe zudem ein HOFER-Baby-Body für den Nachwuchs bei. Bei der Rückkehr ins Berufsleben unterstützen wir die frischgebackenen Mütter durch flexible Arbeitszeitmodelle und gezielte Programme für Wiedereinsteigerinnen.

Nicht unwesentlich für eine erfolgreiche Kombination von Familie und Beruf ist auch das Gehalt. HOFER ist dafür bekannt, dass alle Mitarbeiter - unabhängig vom Geschlecht - fair und deutlich über dem Kollektivvertrag entlohnt werden. Ein Beispiel: Der durchschnittliche Verdienst von Kassakräften bei HOFER (Grundgehalt plus durchschnittliche Leistungsprämie) liegt im 1. Berufsjahr mehr als 40 % über dem Kollektivvertrag. 

Maßnahmen im Überblick

  • Karenzmanagement
  • Flexible Arbeitszeit für eine familienorientierte Arbeitszeitgestaltung
  • Mobile Working
  • Sabbatical: Einführung eines Arbeitszeitmodells für einen längeren Sonderurlaub
  • Erweiterung des Seminarangebots mit Schwerpunktsetzung „Familie und Beruf“ in der internen Weiterbildung mit Schulungen zu „Work-Life-Balance“, „Stressmanagement“ und „Burnout-Prävention“
  • Familienorientierte Karriereplanung und jährliches Mitarbeitergespräch mit Familienaspekt
  • Unterstützung bei Entsendungen durch professionelles „Relocation Service“ (Wohnungssuche, Sprachtraining, Austauschmöglichkeit mit anderen Entsendeten etc.)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Förderung der Gesundheit

Das Wohlbefinden von Mitarbeitern hängt auch immer mit der eigenen Gesundheit zusammen. Daher setzen wir auf eine Reihe von Initiativen bei unserem Gesundheitsmanagement und bieten unseren Arbeitskräften kostenloses Obst zur freien Entnahme sowie Gratis-Impfaktionen an. Ein Schwerpunkt des hausinternen Schulungsprogramms beschäftigt sich darüber hinaus mit Gesundheit am Arbeitsplatz und umfasst Trainings für richtiges Heben und sicheres Bedienen von Maschinen.

All diese Punkte haben uns nun zum familienfreundlichsten Großunternehmen in Tirol gemacht - eine Auszeichnung, auf die wir sehr stolz sind. Weitere Informationen zu unseren zahlreichen Aus- und Weiterbildungsprogrammen finden sich im Schwerpunkt „Miteinander” und auf unserer Karriereseite.

Video
Video
 
CO2-Projekt
CO2-Projekt
 
Klimaschutz
Klimaschutz
 
Nisthilfe für Wildbienen
Nisthilfe für Wildbienen
 
E-Ladestationen
E-Ladestationen
 
 CO2-emissionsfreie Filialen
CO2-emissionsfreie Filialen
 
Abenteuer
Abenteuer
 
Kosmetikprodukte
Kosmetikprodukte
 
Flurreinigung
Flurreinigung
 
Grüne Smoothies
Grüne Smoothies