Miteinander
Miteinander

HOFER unterstützt Hochwassergebiete in Südosteuropa

Zu einem verantwortungsvollen Miteinander gehört auch die Katastrophenhilfe bei humanitären Notlagen. So leistete HOFER Unterstützung für die vom Hochwasser betroffenen Gebiete in Serbien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien. Dies geschah in enger Zusammenarbeit mit der ORF-Aktion „Nachbar in Not” und Hilfsorganisationen. Innerhalb kürzester Zeit haben wir Warenspenden im Wert von 50.000 Euro zusammengestellt.

Ausgewählt wurde, was die tausenden Betroffenen am dringendsten benötigen, nämlich in erster Linie Windeln und Hygieneprodukte für Babys, aber auch Toilettenpapier, Waschmittel und verschiedene Reinigungsmittel. Die Produkte wurden von der Caritas so rasch wie möglich in den Krisengebieten verteilt. Wir haben einige Eindrücke für Sie gesammelt.

Stimmen zur damaligen Hochwasserhilfe

Sissy Mayerhoffer, Leiterin des ORF-Humanitarian Broadcasting, bedankt sich bei HOFER für die schnelle Hilfe: „Die Menschen in Südosteuropa brauchen dringend Hilfe: Es fehlt an allem – Lebensmitteln, Trinkwasser, Decken, Hygieneartikel. Bevor an die Beseitigung der Schäden und an Wiederaufbau zu denken ist, ist es jetzt unsere Pflicht, Nothilfe zu leisten. Jede materielle Hilfe ist außerdem ein Zeichen, dass die Menschen in dieser dramatischen Situation nicht alleine stehen, sondern dass es Nachbarn gibt.”

Sabine Wartha, Katastrophenhilfeleiterin der Caritas: „Die Caritas wird die Spende übernehmen und ins so schwer vom Hochwasser getroffene Obrenovac bringen. Wir freuen uns sehr über diese so großzügige und wichtige Unterstützung - ein großes DANKE dafür!”

Hochwasserhilfe für Österreich

2013 waren es große Teile von Österreich, die sich aufgrund eines Jahrhundert-Hochwassers im Ausnahmezustand befanden. Tausende Menschen waren damals direkt von der Katastrophe betroffen und standen vor den Trümmern ihrer Existenz.

Wir kamen im Juni 2013 dem Spendenaufruf der betroffenen Regionen nach und unterstützten das Rote Kreuz im Rahmen der Ö3-Aktion Team Österreich mit Sachspenden im Gesamtwert von 75.000 Euro. HOFER stellte den Hochwasseropfern unter anderem Waschmaschinen, Gefrierschränke, Hochdruckreiniger und Gartenpumpen zur Verfügung. Auch Wasserkocher, Mauerfarbe, Kunststoffeimer, Mini Backöfen, Teleskopleitern und Silikon- sowie Acryldichtstoffe waren in der Spende enthalten.

Das Hochwasser machte damals auch vor einigen unserer Filialen nicht Halt. Im Namen sämtlicher Mitarbeiter möchten wir uns noch einmal bei allen Helfern bedanken, die 2013 sofort zur Stelle waren.

Video
Video
 
CO2-Projekt
CO2-Projekt
 
Klimaschutz
Klimaschutz
 
Nisthilfe für Wildbienen
Nisthilfe für Wildbienen
 
E-Ladestationen
E-Ladestationen
 
 CO2-emissionsfreie Filialen
CO2-emissionsfreie Filialen
 
Abenteuer
Abenteuer
 
Kosmetikprodukte
Kosmetikprodukte
 
Flurreinigung
Flurreinigung
 
Grüne Smoothies
Grüne Smoothies