Ressourcen
Ressourcen

UNSERE VERANTWORTUNG

Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD verpflichtet sich in ihren CR-Grundsätzen zu einem verantwortlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Etwa 70% unserer Erde ist mit Wasser bedeckt. Flüsse, Seen und Meere bilden wichtige Ökosysteme, die das Leben auf der Erde ermöglichen und im Gleichgewicht halten. Rund 90 Mio. Tonnen Fisch werden als Wildfang jährlich aus den Meeren gefischt und bilden die Lebens- und Nahrungsgrundlage für eine Vielzahl von Menschen. Überfischung und Umweltverschmutzung bedrohen jedoch diese sensiblen Ökosysteme. Die verantwortungsvolle Zucht von Arten wie Lachs, Forellen oder Garnelen kann den Fischereidruck reduzieren. Schon heute stammt etwa jeder zweite Speisefisch aus der Aquakultur. Intensiv betriebene Fischzucht fördert jedoch neue Probleme, wie den Ausbruch von Krankheiten, die Verschmutzung der Gewässer mit Medikamenten oder Chemikalien sowie die Abholzung von Mangrovenwäldern zur Anlage der Teiche. Außerdem werden die meisten Zuchtfische zumindest teilweise mit Futterfisch gefüttert, der aus Fischfang stammt, wodurch die benötigten Fangmengen weiter steigen.

Unsere Fischeinkaufspolitik dient uns, sowie unseren Geschäftspartnern, als bindende Richtlinie zur Umsetzung einer nachhaltigen Beschaffung unserer Fischerei- und Meerestierprodukte. Dabei stellt die Förderung ökologisch nachhaltiger Fischerei und Aquakultur eine langfristige Herausforderung dar, der wir uns gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern stellen.

In den Geltungsbereich unserer Fischeinkaufspolitik fallen alle Fischerei- und Meerestierprodukte unserer Eigenmarken aus den Bereichen Kühlung, Tiefkühlung und Konserven, sowie Produkte mit Fischerei- oder Meerestierbestandteilen (zum Beispiel Thunfischsandwich oder Pizza Tonno) und Tiernahrung. Sofern einzelne Bereiche der Policy nicht für alle diese Produkte gelten, wird dies explizit erwähnt.

Bei HOFER wird die Umsetzung von Nachhaltigkeitsaspekten von Entscheidungsträgern und Mitgliedern der Geschäftsführung vorangetrieben. Hierbei werden sie von internen und externen Experten beraten und unterstützt.

Unsere Fischeinkaufspolitik untergliedert sich wie folgt:

  1. Nachhaltige Sortimentsgestaltung
  2. Rückverfolgbarkeit
  3. Deklaration von Produkten
  4. Sozialstandards in der gesamten Lieferkette
  5. Transparente Kommunikation
  6. Kooperative Zusammenarbeit mit wesentlichen Partnern
  7. Implementierung und Umsetzung
Video
Video
 
CO2-Projekt
CO2-Projekt
 
Klimaschutz
Klimaschutz
 
Nisthilfe für Wildbienen
Nisthilfe für Wildbienen
 
E-Ladestationen
E-Ladestationen
 
 CO2-emissionsfreie Filialen
CO2-emissionsfreie Filialen