Ressourcen
Ressourcen

Regenwald ist stark bedroht

Palmöl und Palmkernöl, jeweils aus dem Fruchtfleisch bzw. dem Kern der Palmölfrucht gewonnen, sind aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften unverzichtbare Rohstoffe bei der Herstellung von Produkten des täglichen Bedarfs und werden daher bei unterschiedlichen Food und Non-Food Artikeln der Unternehmensgruppe ALDI SÜD verwendet.

Neben spezifischen produktionsbedingten Eigenschaften sind hierbei folgende Vorteile in Bezug auf den Gesundheits- und Umweltschutz hervorzuheben:

  • Aufgrund seiner relativ hohen Konsistenz eignet sich Palmöl zur Vermeidung gesundheitsschädlicher Transfettsäuren.
  • Im Vergleich zu ähnlichen Ölen wie Raps-, Sonnenblumen-, Soja und Kokosöl ist der Anbau von Palmöl deutlich flächenschonender: Bezogen auf den effektiven Ertrag pro Hektar (t/ha) haben solche Öle einen 2,5- bis 7-fach höheren Flächenbedarf.
  • Bei bestimmten Non-Food Produkten kann durch die Verwendung von palmölbasiertem Stearin anstelle des erdölbasierten Parafins auf einen nachwachsenden Rohstoff zurückgegriffen werden, der gleichzeitig biologisch abbaubar ist und einen Beitrag zum Klimaschutz leistet.

Verantwortungsvoller Handel mit Palmöl

Da die tropischen Anbaugebiete der Ölpalme jedoch besonders sensible Lebensräume darstellen, die durch die weltweit steigende Nachfrage an Palmöl und Palmkernöl berührt werden, ist aus Sicht der Unternehmensgruppe ALDI SÜD ein verantwortungsvoller Handel dieses Rohstoffs zum Schutze des Bestands der betroffenen Regenwälder, der Artenvielfalt und der lokalen Bevölkerung notwendig.

Aus diesem Grund trat die Unternehmensgruppe ALDI SÜD bereits 2011 dem Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO)” bei. In diesem „Runden Tisch” entwickeln Nichtregierungsorganisationen (NGO), Palmölproduzenten, palmölverarbeitende Hersteller sowie Einzelhändler gemeinsame Mindestkriterien für den nachhaltigen Palmölanbau.

Video
Video
 
CO2-Projekt
CO2-Projekt
 
Klimaschutz
Klimaschutz
 
Nisthilfe für Wildbienen
Nisthilfe für Wildbienen
 
E-Ladestationen
E-Ladestationen
 
 CO2-emissionsfreie Filialen
CO2-emissionsfreie Filialen
 
Abenteuer
Abenteuer