Bienenprojekt
Bienenprojekt

Kinder helfen den Wildbienen

Im Rahmen des Bienenschutzfonds, den HOFER 2013 gemeinsam mit dem Naturschutzbund ins Leben gerufen hat, schützen wir nicht nur die Honigbienen, sondern auch die Wildbienen, die ebenso zur Bestäubung der Pflanzen beitragen und so eine wichtige Grundlage für die Obst- und Gemüseernte bilden. Da ihr natürlicher Lebensraum immer mehr verloren geht, organisiert der Naturschutzbund gemeinsam mit der Österreichischen Naturschutzjugend von Mitte Juni bis September 2017 Kurse, in denen Kinder und Jugendliche spielerisch die Lebensweise der Wildbienen und deren Ansprüche an den Lebensraum kennenlernen und ihre eigene Wildbienen-Nisthilfe bauen können.

Wildbienen Nisthilfen-Baukurse

Dazu werden Niströhren aus Schilf und Bambus gereinigt und geglättet, damit die zarten Flügel nicht verletzt werden. Hartholzblöcke werden angebohrt und Holzkisten mit feinem Löss gefüllt, um auch den grabenden Arten eine Nistmöglichkeit zu bieten. Diese unterschiedlichen Nisthilfen werden zusammen in vorgefertigte Kästen gefüllt, mit Dachpappe wetterfest gemacht und mit Naturfarben gestaltet. So finden viele Tausend Wildbienen im kommenden Winter einen sicheren Unterschlupf.

Mehr Infos zu den Projekten im Rahmen des Bienenschutzfonds und zu den Wildbienen finden Sie unter www.naturschutzbund.at

Wildbienen Nisthilfen
Video
Video
 
CO2-Projekt
CO2-Projekt
 
Klimaschutz
Klimaschutz
 
Nisthilfe für Wildbienen
Nisthilfe für Wildbienen