Energieprojekt
Energieprojekt

Tipps zur erfolgreichen Jagd nach Energiefressern

  • Die Heizkosten können um 6 % gesenkt werden, wenn die Raumtemperatur um nur 1 Grad gesenkt wird.
  • Geräte im Stand-by-Modus verbrauchen Strom und geben unerwünschte Wärme ab.
  • Über undichte Fenster und Türen verpufft bis zu 15 % an Energie. Auch gekippte Fenster lassen Energie schwinden. Lüften Sie stattdessen gezielt. Unser Tipp: 3 - 4 x täglich Fenster komplett öffnen
  • Ein Wäscheständer kann gegenüber einem alten Wäschetrockner bis zu 1.000 kWh an Strom pro Jahr sparen.
  • Energiesparlampen und LEDs verbrauchen bis zu 80 % weniger Energie als Glühbirnen, bei viel längerer Lebensdauer.
  • Spüren Sie versteckte Wärmequellen auf und schalten Sie diese aus, denn Netzteile, Geräte im Stand-by-Modus etc. verbrauchen nicht nur Strom, sondern geben auch unerwünschte Wärme ab.
  • Augen auf beim Elektrogeräte-Kauf! Mit Laptops surft man energiesparender als mit Standgeräten, während LED- und LCD-Bildschirme den Plasma Screens die finanzielle Schau stehlen. Außerdem spart man mit einer Ein-Aus-Steckerleiste mit nur einem Klick bares Geld.
  • Echte Energiefresser-Jäger verwenden ihr Auto nur, wenn es sein muss. Das ist gut für die Natur und die Figur. Zusätzlich kann man Spritkosten durch vorausschauendes Fahren ausbremsen.

Intelligente Produkte, die beim Energiesparen helfen

Mit HOFER sparen Sie also auch in Sachen Energie. Und das laufend, denn wir bieten Ihnen in regelmäßigen Abständen intelligente Produkte an, die Ihnen beim Energiesparen helfen können - vom Strommessgerät bis zum Heizkörperthermostat, von der Waschmaschine mit der höchsten Energieeffizienzklasse A+++ bis hin zu zahlreichen stromsparenden LED-Leuchtmitteln. Am besten halten Sie sich über unsere Angebotsseite am Laufenden und überzeugen sich selbst von unseren Energiespar-Produkten.

Energiesparende Produkte
Video
Video
 
CO2-Projekt
CO2-Projekt
 
Klimaschutz
Klimaschutz