Landwirtschaftsprojekt
Landwirtschaftsprojekt

HOFER fördert soziale Integration in der Landwirtschaft mit 100.000 Euro

Gartenhof

HOFER widmet im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ das Jahr 2017 der Landwirtschaft. Wie wichtig diese für jeden Einzelnen ist, wird besonders am Beispiel des Gartenhofs der Diakonie in Kärnten erfahrbar. Die Arbeiten in dieser Einrichtung für Menschen mit Behinderungen orientieren sich am realen Umfeld eines bäuerlichen Kleinbetriebes und bieten den Klienten sinnstiftende Betätigung und Einbindung in gesellschaftliche Arbeitsprozesse. Die von HOFER zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel fließen in den Ausbau des Gartenhofladens und in die Errichtung eines Schafstalls.

Zusätzlich unterstützt HOFER die „Inklusive FIT Schule“ (I-FIT) für Jugendliche mit Lernschwierigkeiten in Wien. Die I-FIT begleitet sozial benachteiligte Jugendliche mit und ohne leichte Behinderung, die nach Abschluss der Pflichtschule keine Berufsausbildungsstelle finden. Die Lehrkräfte ermöglichen den Jugendlichen in unterschiedlichen Berufsfelder, wie beispielsweise Gastronomie oder Verwaltung, Fuß zu fassen. HOFER fördert den landwirtschaftlichen Ausbildungszweig der Schule und richtet einen sozialen Stipendiensozialtopf ein. Im Ausbildungsschwerpunkt „Landwirtschaft“ erhalten die Jugendlichen fundierten theoretischen Fachunterricht wie Anzucht, Ernte, Verarbeitung, Lagerung und Verkauf.

Diakonie I-FIT
Wasserprojekt
Wasserprojekt
 
Lebensmittelprojekt
Lebensmittelprojekt
 
Verpackungsmission
Verpackungsmission
 
Bienenprojekt
Bienenprojekt