Wasserprojekt
Wasserprojekt

Schulwettbewerb für Amphibienbeobachter

In Österreich gibt es 21 verschiedene Amphibienarten, wie beispielsweise Laubfrösche oder Feuersalamander. Mit etwas Glück können die faszinierenden Tiere bei einem Spaziergang in der Natur in der Nähe von Bächen, Tümpeln und Weihern entdeckt werden. HOFER und der Naturschutzbund möchten Amphibien nun auch Kindern näher bringen und laden daher im Rahmen des Wasserfonds zu einem Schulwettbewerb unter dem Motto „Entdecke das Wasserreich von Laubfrosch, Feuersalamander & Co“ ein. Um erste Informationen über die Tiere zu erhalten, bietet der Naturschutzbund anschauliche Unterrichtsmaterialien zum Download an. Im Frühjahr 2019 geht es dann hinaus in die Natur: Die Schüler sollen mit Amphibien in Kontakt kommen, sie beobachten, fotografieren und auf naturbeobachtung.at melden. Den fünf Schulklassen, die die meisten Amphibienbeobachtungen mit Foto melden, winken im Juni 2019 Preisgelder von bis zu 900 Euro.

Schulwettbewerb

Interessierte Schulklassen können sich bis zum 15. Dezember 2018 unter naturbeobachtungsymbolnaturschutzbundpunktat anmelden. Alle teilnehmenden Klassen erhalten ein „Amphibienpaket“ bestehend aus einem Plakat mit allen in Österreich heimischen Amphibienarten in Lebensgröße, einem Froschwürfelspiel, mehreren Outdoor-Bestimmungsfoldern sowie Feuersalamander-Lesezeichen für die ganze Klasse. Außerdem werden im Jänner 2019 fünf „Amphibien-Erlebnistage“ mit einem Amphibien-Experten verlost.

Video
Video
 
CO2-Projekt
CO2-Projekt
 
Klimaschutz
Klimaschutz
 
Nisthilfe für Wildbienen
Nisthilfe für Wildbienen
 
E-Ladestationen
E-Ladestationen